Sie befinden sich auf:  Bibliographie » Die Hexe und der Herzog
Die Hexe und der Herzog
Die Hexe und der Herzog

Die Hexe und der Herzog

Und morgen sollst du brennen

Innsbruck 1485: Die junge Köchin Lena ist auf der Suche nach einem dunklen Familiengeheimnis, das sie zielstrebig in die Küche von Herzog Sigismund führt. Dabei zieht sie die Eifersucht einer seiner abgelegten Maitressen auf sich. Als auch noch Heinrich Krämer, der spätere Verfasser des „Hexenhammers“ nach Innsbruck kommt, wird sie mit 5 weiteren Frauen verhaftet und der Hexerei angeklagt. Doch die Bürger der Stadt wehren sich …

„Wer wissen will, wie spannend Geschichte sein kann, der muss mit Brigitte Riebe reden.“

Brigitte woman

© 2018 / Dr. Brigitte Bögle (ViSdM)
Römerstraße 26
D-80803 München
DATENSCHUTZ