Sie befinden sich auf:  Bibliographie » Die sieben Monde des Jakobus
Die sieben Monde des Jakobus
Die sieben Monde des Jakobus

Die sieben Monde des Jakobus

Der Jakobsweg verbrennt die Füße und das Herz

Im 16. Jahrhundert flieht die mittellos Witwe Clara mit ihrem Sohn Jakob aus dem calvinistischen Genf bis nach Santiago de Compostela – quer durch ein Europa, gespalten von Glaubenshass und blutigen Religionskriegen. Am Ende wartet nicht nur das Apostelgrab auf sie, sondern auch die Spuren ihres verstorbenen Mannes, dessen Familiengeschichte hier vor 300 Jahren begann.

„Spannung pur bis zu letzten Seite.“

Freundin

© 2018 / Dr. Brigitte Bögle (ViSdM)
Römerstraße 26
D-80803 München
DATENSCHUTZ