Sie befinden sich auf:  Bibliographie » Die Hüterin der Quelle
Die Hüterin der Quelle
Die Hüterin der Quelle

Die Hüterin der Quelle

Die Welt gerät aus den Fugen

Bamberg 1626: Vor dem Hintergrund der großen Hexenverfolgung erzähle ich die Geschichte zweier  starker Frauen, die denselben Mann lieben: Ava, die Otterfrau, die allein am Fluss lebt, und Marie Sternen, verheiratet mit dem Krippenschnitzer Veit, der nicht treu sein kann, bis ihm die Eifersucht einer Verschmähten schließlich zum Verhängnis wird …

„Man erfährt viel über den damaligen Alltag und läuft mit den Figuren durch die Brauerei, über den Markt, durch das Hochstift. Immer schneller wird die Handlung, spannend, einem Krimi gleich. Und während Ava am Fluss noch nach ihrem Otter ruft, ist der Roman schon verschlungen.“

Süddeutsche Zeitung

© 2018 / Dr. Brigitte Bögle (ViSdM)
Römerstraße 26
D-80803 München
DATENSCHUTZ