Sie befinden sich auf:  Krimis » Gschlamperte Verhältnisse
Ein Fall für die Kalte Sofie
Gschlamperte Verhältnisse - Ein Fall für die Kalte Sofie

Gschlamperte Verhältnisse: Ein Fall für die Kalte Sofie (NEU 2018)

Diana Verlag
Zefix, was ist los in diesem Münchner Sommer? Eine männliche Leiche schwimmt in der Isar, drei Frauen verschwinden spurlos. Wer hat sie auf dem Gewissen, und was hat es auf sich mit den beinernen Schädelreliquien, die als Diebesgut von Kirchenräubern sichergestellt werden? Dazu kommt der gruselige Kellerfund in Charly Loessls neuem Haus. Zusammen mit Kriminalhauptkommissar Joe Lederer beginnt Dr. Sofie Rosenhuth tiefer zu graben und stößt dabei auf unerfüllte Sehnsüchte, weibliche Zukunftsträume und einen skrupellosen Täter, der unerkannt im Netz agiert – bis schließlich sogar Sofies Chefin Dr. Iglu in akute Lebensgefahr gerät …

 

Foto: Schelke Umbach
Foto: Schelke Umbach

Felicitas Gruber – das sind Brigitte Riebe & Gesine Hirsch


Felicitas Gruber ist das Pseudonym der Autorinnen Brigitte Riebe und Gesine Hirsch. Zusammen schrieben sie die Kriminalromane "Die kalte Sofie" und "Vogelfrei", in denen die beliebte Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth ermittelt. Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und begeistert mit historischen Romanen seit vielen Jahren ihre zahlreichen Leserinnen und Leser. Gesine Hirsch ist Kunsthistorikerin und arbeitet als Producerin und Drehbuchautorin. Die erfolgreiche Serie "Dahoam is Dahoam" hat sie fürs Bayerische Fernsehen mitentwickelt. Beide Autorinnen leben in München. 

© 2018 / Dr. Brigitte Bögle (ViSdM)
Römerstraße 26
D-80803 München
DATENSCHUTZ